Magnetische Messgrößen

Präzise bestimmt und nachhaltig dokumentiert

Die Magnetische Flussdichte B, ein Maß für die Stärke eines Magnetfeldes, ist die Flächendichte des magnetischen Flusses der senkrecht durch ein bestimmtes Flächenelement hindurchtritt. B ist eine gerichtete Größe, ein Vektor. Mittels Förstersonden (Fluxgate) ist eine Bestimmung von Betrag und Richtung möglich. Mit MAGNETOSCOP und MAGNETOMAT Magnetometer und den dazu passenden Mess-Sonden kann die Magnetische Flussdichte in 1 bis 3 Raumachsen bestimmt werden. Mittels einer Differenzsonde kann der Feld-Gradient in einer Richtung ermittelt werden.